Trimble Positions Desktop – Übersicht
Trimble Positions Desktop – Add-In
Trimble Positions Session Processor

Trimble® Positions™ Desktop ist die Lösung für eine weitreichende Verzahnung von GIS-Aufzeichnungssystemen im Back-Office mit den von Trimble unterstützten GIS-Abläufen zur Datenerfassung im Feld. Als Add-in für Esris ArcGIS® Desktop (nur ArcMap) ermöglicht es den Anwendern die Nutzung ihrer Investition in vor Ort installierte ArcGIS-Infrastruktur durch Erweiterung der Schemata und Merkmale in Trimble TerraSync™ und die in Trimble TerraFlex™ möglichen Abläufe zwischen Innen- und Außendienst.

Trimble Positions unterstützt Kunden bei der Arbeit mit mehr Produktivität und höherer Datenqualität durch:

  • Einbindung hochgenauer Trimble GNSS-Messungen in ihre Abläufe zur Datenerfassung im Feld.
  • Die Möglichkeit zur Festlegung von Präzisionsanforderungen (unterstützt sowohl Echtzeit- als auch Nachbearbeitungsabläufe)
  • Den Wegfall der Import- und Exportschritte, die oft erforderlich sind, wenn Daten aus dem Gelände und wieder zurück übertragen werden sollen
  • Die Speicherung erfasster Objekte und der zugehörigen Metadaten im GIS mit nur einem Klick

Das Trimble Positions Desktop Add-in erweitert ArcGIS Desktop (nur ArcMap) um Steuerungsfunktionen für Prozesse der hochgenauen GNSS-Datenerfassung mit Trimble Feldsoftware.

  • Integriert das Projektmanagement für die Felddatenerfassung in ArcGIS Desktop (nur ArcMap)
  • Unterstützt Arbeitsabläufe für Datenerfassung und Datenpflege
  • Unterstützt dateibezogene, persönliche und unternehmensweite Geodatenbanken.
  • Setzt Beschränkungen von Geodatenbanken im Datenerfassungsschema für den Außendienst durch.
  • Genauigkeitsanforderungen für die Daten und zu verwendende Objektattribute für GNSS-Metadaten festlegen (schichtspezifisch)
  • Erfasste Daten werden direkt in die Geodatenbank eingespeist.
  • Umfasst die nachträgliche Auswertung (Postprocessing) mit konfigurierbaren Profilen
  • Ermöglicht eine detaillierte Qualitätssicherung/-kontrolle bei erfassten Objektgeometrien
  • Unterstützt genaue Objekthöhen durch die Verwendung von Geoidgitterdateien (GGF) zur Berechnung orthometrischer Höhen aus ellipsoidischen Höhen.
  • Aktiviert einen Offline-Arbeitsablauf für TerraFlex durch die Bereitstellung von Funktionen für den Import und Export direkt aus der bzw. in die Felddatenbank (manuelle Übertragung)
  • Ergänzt cloud-gestützte Abläufe in TerraFlex um Möglichkeiten zur nachträglichen Auswertung (Post-processing)

Trimble Positions Session Processor ist eine eigenständige Anwendung zur automatisierten Verarbeitung von Daten, die in Projekten mit Trimble Positions Arbeitsabläufen erfasst wurden.

  • Automatisiert wichtige Datenverarbeitungsschritte – Sitzungsanmeldung, nachträgliche Auswertung (Postprocessing), Aktualisierung von GIS-Objekten, Sitzungsbereinigung.
  • Die Schritte werden projektspezifisch konfiguriert.
  • Verarbeitungsintervall und Benachrichtigungen sind konfigurierbar
  • Kann als Serverprozess mit minimalem UI-Bedarf ausgeführt werden (für vollen Funktionsumfang ist Lizenz für ArcGIS Desktop erforderlich).
Instrumente, Software und Zubehör
Kompatibel mit ...
Trimble Positions – Arbeitsabläufe

Trimble Positions Desktop unterstützt eine Vielzahl von Arbeitsabläufen zur Datenerfassung und -pflege zwischen Feld und Büro. Schauen Sie sich die folgenden Abschnitte an und erfahren Sie, was Trimble Positions als umfassende Lösung für die nahtlose Integration hochpräziser GNSS-Daten leisten kann.

Trimble Positions mit TerraFlex

Trimble Positions Desktop bietet Funktionen zur Erweiterung Ihres Geodatenbank-Schemas und Ihrer Objekte in TerraFlex Vorlagen und Formularen.

  • Veröffentlichen Sie Vorlagen zur Erfassung neuer Daten direkt aus Ebenen in Ihrem GIS (einschließlich Domänen und Unterarten)
  • Definieren Sie spezifische Felder für Daten, die automatisch in die Feldformulare eingespeist werden sollen
  • Konfigurieren Sie Metadatenfelder und Genauigkeitsanforderungen, um die Qualität der in Ihr GIS eingespeisten Daten zu verfolgen
  • Wählen Sie vorhandene Objekte zur Übertragung an TerraFlex aus (optional im Rahmen einer Aufgabe)
  • Laden Sie die erfassten Formulare wieder in das GIS und filtern Sie nach Aufgabe, Datum, Ebene, Erweiterungen, usw.
  • Unterstützt Arbeitsabläufe mit Echtzeitkorrektur
  • Werten Sie Ihre erfassten Daten nachträglich aus (Postprocessing), um zu einer höheren Lagegenauigkeit zu gelangen
  • Nutzen Sie die Möglichkeiten der Qualitätssicherung und -kontrolle Ihrer Daten, um die Geometrie und Genauigkeit der erfassten Objekte zu prüfen
  • Aktualisieren Sie Geodatenbankmerkmale mit präzisen Geometrien und Metadaten
  • Unterstützt die Arbeitsabläufe bei korrigierten Echtzeitmessungen ebenso wie diejenigen bei nachträglich ausgewerteten Messungen
  • Hinweis: TerraFlex-Abläufe ohne nachträgliche Auswertung (Post-processing) oder Objekt-Qualitätssicherung/-kontrolle werden auch im TerraFlex Desktop Add-in für einzelne Arbeitsabläufe für ArcGIS Desktop (nur ArcMap) unterstützt.

 

Trimble Positions mit TerraFlex-Arbeitsablauf

Trimble Positions mit TerraFlex-Arbeitsablauf (Offline-Datenübertragung)

Trimble Positions Desktop ermöglicht zudem einen Arbeitsablauf zur Offline-Datenübertragung für TerraFlex über die Nutzung eines vertrauten Betriebsmodells für Import und Export. Der Offline-Arbeitsablauf unterstützt auch die nachträgliche Auswertung (Postprocessing), damit Sie die angestrebte Genauigkeit erreichen können.

  • Erstellen Sie Vorlagen zur Erfassung neuer Daten direkt aus Ebenen in Ihrem GIS (einschließlich Domänen und Unterarten)
  • Definieren Sie spezifische Felder für Daten, die automatisch in die Feldformulare eingespeist werden sollen
  • Konfigurieren Sie Metadatenfelder und Genauigkeitsanforderungen, um die Qualität der in Ihr GIS eingespeisten Daten zu verfolgen
  • Sie können bestehende Merkmale (oder nur die Vorlagen) in eine Felddatenbank exportieren, die sich über einen Dateitransfer in das TerraFlex-Feldgerät kopieren lässt
  • Rückimport neuer und bearbeiteter Merkmalsdaten aus der Felddatenbank (die mit dem gewünschten Dateitransfer wieder auf den Desktop kopiert wurde) in die Geodatenbank
  • Werten Sie Ihre erfassten Daten nachträglich aus (Postprocessing), um zu einer höheren Lagegenauigkeit zu gelangen
  • Nutzen Sie die Möglichkeiten der Qualitätssicherung und -kontrolle Ihrer Daten, um die Geometrie und Genauigkeit der erfassten Objekte zu prüfen
  • Aktualisieren Sie Geodatenbankmerkmale mit präzisen Geometrien und Metadaten
  • Unterstützt die Arbeitsabläufe bei korrigierten Echtzeitmessungen ebenso wie diejenigen bei nachträglich ausgewerteten Messungen

 

 

TerraFlex-Arbeitsablauf

Trimble Positions mit TerraSync

Trimble Positions optimiert die Einspeisung Ihrer mit TerraSync im Feld erfassten Messdaten in Ihr GIS. Ausgangspunkt ist Trimble Positions Desktop, worüber Sie Ihre Datenerfassungsprojekte für TerraSync einrichten und verwalten können.

  • Erstellen Sie direkt aus den Ebenen in Ihrem GIS – einschließlich Domänen und Unterarten – Datenkatalogdateien (DDF) für TerraSync, um neue Daten zu erfassen.
  • Exportieren Sie vorhandene Objekte als SSF-Dateien, um sie in TerraSync zu aktualisieren
  • Konfigurieren Sie Metadatenfelder und Genauigkeitsanforderungen, um die Qualität der in Ihr GIS eingespeisten Daten zu verfolgen
  • Importieren Sie SSF-Dateien aus dem Außendienst
  • Werten Sie Ihre erfassten Daten nachträglich aus (Postprocessing), um zu einer höheren Lagegenauigkeit zu gelangen
  • Nutzen Sie die Möglichkeiten der Qualitätssicherung und -kontrolle Ihrer Daten, um die Geometrie und Genauigkeit der erfassten Objekte zu prüfen
  • Erfasste Objekte und deren Metadaten werden direkt in das GIS eingespeichert
  • Unterstützt die Arbeitsabläufe bei korrigierten Echtzeitmessungen ebenso wie diejenigen bei nachträglich ausgewerteten Messungen

 

Trimble Positions mit TerraSync-Arbeitsablauf

Die neuesten Versionen